Prothetik | Zahnarztpraxis Dr. Karola Goller
Ihr Browser kann die Datei nicht anzeigen, aktivieren Sie ggf. Cookies und versuchen Sie es erneut.
Ihr Browser kann die Datei nicht anzeigen, aktivieren Sie ggf. Cookies und versuchen Sie es erneut.
Ihr Browser kann die Datei nicht anzeigen, aktivieren Sie ggf. Cookies und versuchen Sie es erneut.
  alles anzeigen | Übersicht | Festsitzender Zahnersatz | Herausnehmbarer Zahnersatz | Implantatprothetik

Die Prothetik – ein Bereich der Zahnheikunde mit einem riesigen Behandlungsspektrum – kommt dann zum EInsatz, wenn verlorengeganene Zähne durch Künstliche ersetzt werden müssen.

Mit Hilfe der Prothetik kann die verlorengegangene Kaufunktion wiederhergestellt werden und der Mensch in seiner Ästhetik rehabilitiert werden.

Viele Menschen denken heute noch bei Zahnersatz an Omas Prothese, die nachts getrennt von ihrer Besitzerin im Wasserglas ruhte und viele Patienten stellen sich die Frage, ob denn jede Zahnlücke versorgungswürdig ist.

Um diese Frage zu beantworten, muss bedacht werden, dass jeder einzelnde Zahn im komplexen Gefüge des Kausystems seinen SInn und eine Funktion hat. Fehlt ein Teil des großen Ganzen, so kann es zu Störungen des Gleichgewichts kommen, dahingehend dass

  • Kippungen der Nachbarzähne in die Lücken auftreten, die dann wiederum zu Stöungen der Kaufunktion führen können,
  • gegenüberliegende Zähne in die Lücken hineinwachsen, da sie nicht mehr abgestützt werden,
  • es zu Bissverschiebungen und schmerzhaften Kiefergelenksbeschwerden kommen kann, die sogar Auswirkungen auf die Nacken- u. Schultermuskulatur haben können,
  • die Ästhetik eines Menschen erheblich beeinträchtigt ist, wenn Zähne im sichtbaren Bereich fehlen,
  • Sprachprobleme auftreten können, da viele Laute an der HInterseite der Schneidezähne gebildet werden (z.B. Sprachproblem Lispeln),
  • vor allen Dingen die Kaufunktion erheblich beeinträchtigt ist, so dass es zu Störungen beim Abbeißen oder der Zerkleinerung der Nahrung kommen kann, was wiederum internistische Probleme nach sich ziehen kann (z.B. Magenprobleme).

In bestimmten Behandlungsfällen ist es jedoch möglich, bei Fehlen des letzten Zahnes einer Zahnreihe mit einer sog. „verkürzten Zahnreihe“ ohne Auswirkungen auf das Kausystem zu bleiben. Dies muss jedoch in jedem Behandlungsfall individuell festgestellt werden. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Nicht versorgt werden müssen Zahnlücken, die fehlende Weisheitszähne hinterlassen sowie Zahnlücken, die so klein sind, dass eine ausreichende Abstützung für die Restzähne vorhanden ist.

Die Prothetik kann eingeteilt werden in:

  1. Festsitzender Zahnersatz
    • Kronen
    • Brücken
    • Veneers
  2. Herausnehmbaren Zahnersatz
    • abnehmbare Brücken
    • Teilprothese
    • Vollprothese
  3. Implantatgetragener Zahnersatz
Kontakt: Tel.: 09252/7527, Fax: 09252/5870, Adresse: Hofer Straße 52, 95233 Helmbrechts | Datenschutz: Datenschutzerklärung